Was blüht im Februar auf Madeira

Der Februar ist der kälteste Monat der Insel, dennoch starten einige Pflanzen damit, ihre Pracht zu zeigen. Entlang der Levadas öffnet die Kapuzinerkresse ihre orangen Blüten. Im Lorbeerwald beginnen Kanarischer Lorbeer und Honig-Wolfmilch zu blühen. Weiter unten, bis ca. 300 Höhenmeter reifen die ersten Japanischen Mispeln und wer noch keine Baumtomate gegessen hat, kann das noch bis Ende Februar tun. Heimische Früchte gibt es bis Ende Februar.

Wer mehr wissen möchte, schaut in das Buch „Madeira – Was hier alles wächst!“ ISBN: 978-3-938282-05-2 (gedrucktes Buch), 978-3-938282-06-9 (E-Book). http://www.bredaverlag.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s